Siegmund Kleinl

Foto: Hans Wetzelsdorfer

Zum/r Autor/in

Textprobe

Geb. 1956 in Schützen am Gebirge. Studium der Germanistik und Theologie in Wien. Lehrer am Gymnasium Wolfgarten und an der Pädagogischen Akademie in Eisenstadt. Lektor und Autor der „edition NN oslip".

Prosatexte in Sammelbänden, Gedichte, Essays, Texte für die Reihe „Kunstblatt" der „edition NN oslip". 1. Preis des Lyrik-Wettbewerbs der BEWAG. (2000), Theodor Kery - Preis für Literatur und Publizistik (2003), Landespreis des Burgenlandes für Literatur (2008).

Veröffentlichungen: 

"Liszts Hände. Ein symphonisches Drama" Oberwart 2011;"Haydns Sprache & Haydns Erscheinung" Oberwart 2009; "Skripturen des Unbequemen. Essay-Erzählung 2006;" "Male. Poetische Tastatouren." Lyrikband (mit Radierungen des Künstlers Wolfgang Horwath)2003, "Eine Welt. MitTeilungen." Prosa 2002; "DorfMale. Ein Umsinnen.Eine Komposition aus 49 seriellen Textkörpern (Verlag NN-fabrik) 1998."o.T.", Anthologie, Oslip 1995;"Tugend, Szenische Anspielungen", Oslip 1992;

Entscheidungsspiel. Ein Fußballdrama (lex liszt) 2008 (Uraufgeführrt am 16.05.2008 im Pappelstadion Mattersburg unter der Regie von Peter Wagner.Es gibt eine DVD von dieser Aufführung).

Seit 1997 auch druckgraphische Arbeiten.

 

Autoren A - Z