Manfred Chobot

Foto: Hans Wetzelsdorfer

Zum/r Autor/in

Textprobe

Geb. 1947 in Wien, Studium der Kulturtechnik, freier Schriftsteller; Mitglied der Grazer Autorenversammlung und Vorstand der GAV Burgenland, der Autorenvereinigung "Kogge" und des Internationalen Dialektinstitutes, Obmann des "Podium", Herausgeber der Reihe "Lyrik aus Österreich", zahlreiche Preise und Stipendien.

Veröffentlichungen:

zuletzt erschienen:
2013 "Mich piekst ein Ameisenbär. Weltgeschichten", Löcker Verlag Wien; 2011 "Ein Tag beginnt in der Nacht - Eine Erzählung in Träumen", Sonderzahl; 2011 "Versuch den Blitz einzufangen", Limbus Verlag Innsbruck; 2009 Reise nach Unterkralowitz, Roman; 2009 "Blinder Passagier nach Petersburg", Interviews und Essays, Oberwart; 2003 „Reisegeschichten", Weitra; 1992 „Dorfgeschichten" Weitra;  www.chobot.at

Autoren A - Z