Heinz Janisch

Foto: Hans Wetzelsdorfer

Zum/r Autor/in

Textprobe

Geb. 1960 in Güssing. Studium der Germanistik und Publizistik an der Universität Wien. Seit 1982beim ORF-Hörfunk, Ö1; verantwortlicher Redakteur der Reihe „Menschenbilder",Moderator "Radiokolleg". Mitglied der Grazer Autorenversammlung; lebt in Wien. Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter viele Kinder- und Jugendbücher, die in mehr als zwölf Sprachen übersetzt wurden. Kindertheater und Tanzprojekte. Zahlreiche Preise: Österreichischer Staatspreis für Kinderlyrik, Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis, Bologna Ragazzi Award, Nominierung zum Deutschen Jugendliteraturpreis und andere Auszeichnungen.

Veröffentlichungen:

Zuletzt erschienen: 2011"Herr Jaromir und die gestohlenen Juwelen", "Warum der Schnee weiß ist", "Märchen für mutige Mädchen", "Der Prinz mit der Trompete", "Das verrückte Huhn"; 2010"Wie war das am Anfang?", "Taeglich Urlaub", "Der Prinz mit der Trompete", "Die Brücke"; 2009 "Wie war das am Anfang"; 2008 "Auch die Götter lieben Fußball"; 2006 "Rote Wangen", 2007 "Ich schenk dir einen Ton aus meinem Gramofon"; "Heute will ich langsam sein" 2004 "Herr Jemineh hat Glück"; 2001 "Es gibt so Tage";2000; „Menschenbilder" - Das Buch zur ORF-Hörfunkreihe, Porträts, (hg. gem. mit H. Gaisbauer) 1992; gem. mit Gerald Schlag: „Eisenstadt" Stadtbilder, 1995; 1994 "Lobreden auf Dinge", Prosaminiaturen;"Nach Lissabon", „Schon nähert sich das Meer";1989 „Vom Untergang der Sonne am frühen Morgen"; 

http://www.heinz-janisch.com

Autoren A - Z