Nick Titz

Foto: Hans Wetzelsdorfer

Himmel und Wahrheit

Der Himmel ist nicht immer blau
und die güldenen Sterne leuchten
am schönsten in erdnaher Nacht.
Wolken ziehen auf,
verdunkeln sich,
regnen ab - und -
geben der Sonne wieder Gelegenheit,
uns zu finden.
So ist das Leben!
So ist es erträglich!
Nichts ist von Dauer.
Das ist das Gesetz.
Die Wahrheit unterliegt
meistens dem Geschäft.
Aber am Jüngsten Tag
triumphiert sie
über alle und alles.
Darauf kommt es an!

Zum/r Autor/in

Textprobe

1937-2013 lebte in Neusiedl am See, betrieb die Atelier-Galerie "In den Gerbgruben". Studium der Physischen Geographie, Hydrogeologie, Klimatologie und Geodynamik. Viele wissenschaftliche Veröffentlichungen im Rahmen seiner Tätigkeit in der UNESCO. Gründer der "Kulturvereinigung Nördliches Burgenland" und Vorsitzender des "Neusiedler Literatur Clubs". Herausgeber der "Gerbgruben Literatur".


Veröffentlichungen:

"N:N", "1000 Jahre Literatur in Österreich", Kurzgeschichten und Lyrik im Hörfunk und in Anthologien.

Autoren A - Z

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung