Hans Raimund

Foto: Hans Wetzelsdorfer

„Ich habe für dich keinen Namen"

 

Ich  ungelernter Wortemacher  könnt schon einen finden

Der so klingt  wie die  die sie in der Karibik

Wirbelstürmen geben  oder die sich Generäle

 

Für Manöver einfallen lassen ...

Ein Codewort  das ich  wann ich immer will

In das Bewußtsein tipp und prompt erscheinst du

Abstraktion  gestrichelt  auf dem Bildschirm

 

Ich suche keinen  für dich vielgeliebt Gefürchtete

Oft der Begierde Objekt  des Neids für viele ...

Von Brecht'scher Freundlichkeit stets zu dir selbst

Mit Freundlichkeit zu Zeiten andre mordend

 

Zumeist allein („o  it's lonely  at the top")

Mit deinem Wissen  daß der Umweg  auch  das Ziel war

Daß du  sonntagskindlich  schlicht Glück gehabt hast

Auf  dem Blindflug durch der Wüsten und der Dschungel

 

Grenzenlosigkeit ... der nun  so nimm es an

Nach ungewisser Mitte  seinem Ende zugeht ...

Daß du  ohne je auf eigene Verdienste pochend

Gewieft dich manövriert hast  hin zum Absehbaren

 

Mäßiger Landschaft  zu verdienter Rat ... vor dem Fluge

Offnen Augs  zur Sonne  die seit jeher dein Emblem ist

Die auch deine Flügel schmelzen wird ...

Ich habe für dich keinen Namen

 

Aus: „Strophen einer Ehe", Klagenfurt 1995

Zum/r Autor/in

Textprobe

Geb. 1945 in Petzelsdorf, Niederösterreich, Studium der Musik, Anglistik und Germanistik in Wien, von 1972 bis 1984 Lehrer, von 1984 bis 1997 freier Autor und Übersetzer in Duino bei Triest; Lebt in Hochstraß bei Lockenhaus und in Wien. Erhielt 1994 den Georg Trakl Preis und 2004 den Anton Wildgans Preis.

Veröffentlichungen:

zuletzt erschienen:"Immer noch Gedichte?/Ein Pasticcio",Gedichte und Kurzprosa. Flaach 2011; "Er tanzt/Improvisationen" Gedichte, Meran 2007,"Vexierbilder" Prosa, Salzburg 2007; "Er tanzt/Improvisationen" Gedichte, Meran 2007; "Trauer träumen" Lyrische Texte, Salzburg 2004;"Das Raue in mir" Essays,  St.Pölten 2001; „Porträt mit Hut", Gedichte, Salzburg 1998; „Strophen einer Ehe", Gedichte, Klagenfurt 1995;„Kaputte Mythen", Gedichte, Klagenfurt 1992; „Trugschlüsse", Prosa, Klagenfurt 1990; „Der lange geduldige Blick", Gedichte, 1989;„Auf Distanz gegangen", Gedichte, Baden 1985; „Schonzonen", Gedichte, 1983; „Rituale", Eisenstadt 1981;  

Autoren A - Z

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung