Josef Dirnbeck

Foto: Hans Wetzelsdorfer

In der Schwebe

 

Brutal, bestialisch, edel, hilfreich und gut - was ist der Mensch? Beim Versuch, es so knapp und so unmißverständlich wie möglich zu sagen, hat der Denker Plato seinen Schülern angeblich einmal erklärt, der Mensch sei ein Wesen mit zwei Beinen ohne Federn. Worauf Diogenes, der in einem Faß als Aussteiger lebte, mit einem gerupften Hahn kam und sagte: „Seht her, da habt ihr den Mensch des Plato !" Selbst Definitionen sind nur ein Gleichnis. Was der Mensch wirklich ist, das bleibt stets in der Schwebe.

 

Daß uns der Fortschritt

weitergebracht hat,

ist nicht zu leugnen.

Wir verpflanzen Herzen,

konstruieren Computer,

fliegen zum Mond -

und spüren genau:

im Grund ist das alles

kein Schritt nach vorn.

 

Die Natur geht kaputt,

jeder vierte verhungert,

und trotz allen Fortschritts

stehen wir in dem,

was uns im Innersten angeht,

noch immer wie Anfänger da.

 

Im Grund ist der Fortschritt

kein Partner fürs Leben.

Er liebt es zwar,

wenn man ihn liebt,

aber die die ihn lieben,

mißbraucht er als Sklaven:

während sie glauben,

er bringe sie weiter,

hat er sie längst schon

zwischen den Zähnen.

 

Aus: „Der Wahnsinn hat Methode"

Zum/r Autor/in

Textprobe

Geb. 1948 in Rotenturm an der Pinka. Freier Schriftsteller. Studium der Theologie, Psychologie und Literaturwissenschaft; Aufenthalte in Wien, Graz und Nürnberg; lebt in Nürnberg. Mitglied der Wiener Musik-Galerie und des Österreichischen PEN-Clubs.

Zahlreiche Veröffentlichungen zu literarischen und religiösen Themen, Bücher, Hörspiele, Spielfilme, Theaterstücke, Rundfunk- und Fernsehsendungen in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz. Bücher u.a.:  „Aschermittwoch oder Quo vadis Hochwürden", 1994; „Die Jesusfälscher", 1994; „Jesus und das Tuch. Die „Echtheit" einer Fälschung", 1998, "Gott lacht. Ein fröhlicher Crashkurs des christlichen Glaubens", 2006; "Die Jesus-Fälscher. Wer war Gottes Sohn wirklich? Die Wahrheit über Jesus von Nazareth", 2006.

http://members.aon.at/dirnbeck/

Autoren A - Z

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung