Sanja Abramović-Pelzelmayer

Foto: Hans Wetzelsdorfer

Ruhe

Ich finde sie auf dem Bahnhof

mit bloßen Füßen

das Ticket

in feuchten Sandalen

vom Regen

durchtränkt

gelöst.

In den Fingern

die Reisepapiere

vor Kälte

verkrampft

flatternd

Im Wind

die roten Lichter.

Kein Wort

nicht mehr

als eine Zeile

mit Namen

zum Mitnehmen.

Daneben immer die Friedhofsmauer.

Zum/r Autor/in

Textprobe

Geb. 1982 in Karlovac/Kroatien, aufgewachsen im Kurort Topusko nahe der bosnischen Grenze, seit 1991 in Österreich. Studium der Germanistik und Slawistik in Wien, lebt seit 2007 im Burgenland und unterrichtet hier Deutsch und Kroatisch.

2018 Literaturpreis Land Burgenland

2015 zweiter Platz beim Energie Burgenland Literautrpreis

2009 "Das Kollektiv in der Literatur für Kinder und Jugendliche. Eine diachrone Untersuchung zur Genese des postromantischen Kindheitsbildes" VDM Verlag Saarbrücken

2004 dritter Platz beim Literaturpreis „Schreiben zwischen den Kulturen", Textveröffentlichung in der Anthologie „Angekommen" (Hg. Milo Dor)

2009 "Das Kollektiv in der Literatur für Kinder und Jugendliche. Eine diachrone Untersuchung zur Genese des postromantischen Kindheitsbildes" VDM Verlag Saarbrücken

Autoren A - Z

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung