Literatur und Schule

Zeitgenössischen Autorinnen und Autoren begegnen, sich mit Themen und Gestaltungsfragen der Gegenwartsliteratur auseinandersetzen, erfahren, wie überraschend und unterhaltsam die Beschäftigung mit aktuellen Texten sein kann - diese Ansätze, Impulse und Möglichkeiten bieten Schullesungen.

Über das Literaturhaus Mattersburg können Dialogveranstaltungen vereinbart werden. Dieses Angebot unterstützen KulturKontakt Austria und die burgenländische Landesregierung.

Lesungen, Workshops und Dialogveranstaltungen für Kinder und Jugendliche:

  • Lesungen mit den PreisträgerInnen des Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreises in Schulen in Mattersburg, Eisenstadt und deren Umgebung
  • Bibliotheksstunden mit den ersten Klassen der Neuen Mittelschule Mattersburg
  • "Unvermittelt- Mit Autorinnen und Autoren zu Gast in Oberstufenklassen" Das Literaturhaus Mattersburg startete im November 2018 in Oberstufenklassen einiger Gymnasien und berufsbildenden Schulen des Bezirks Eisenstadt und Mattersburg ein Literaturfestival für Jugendliche.

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung