(...) Als wir Mattersburg erreichten, kam uns in der Nähe des Sportplatzes eine Gruppe von Läufern entgegen, in Sporttrikots, auf denen sie Nummern trugen, wie bei einem richtigen Rennen. Ich wollte schon aus dem Wagen springen, um mich den Sportlern entgegenzustellen und ihnen die Warnung des Fernsehdoktors zuzurufen, doch meine Frau hielt mich zurück. Schließlich seien sie Erwachsene, keine Kinder, ich solle mich nicht wichtig machen, wies sie mich zurecht. Wir fuhren weiter ins Zentrum, wo sich uns ein seltsamer Anblick bot. Der ganze Ort, so hatte es den Anschein, war an diesem brütend heißen Sommertag in Trikots und Laufschuhe geschlüpft, um einen Fitnesslauf zu absolvieren. Von überall kamen uns Läufer entgegen, Frauen und Männer, schweißgebadet, obwohl der Lauf noch gar nicht begonnen hatte. Was wir sahen, war das Aufwärmtraining. Der reinste Wahnsinn bei dieser Hitze, hatte der Fernsehdoktor nur wenige Stunden vorher gesagt. Doch die Menschen waren mit viel Spaß bei der Sache, ihnen schien die Hitze nichts auszumachen, sie schwitzten, aber sie lachten, Mattersburger sind offenbar Menschen, die einiges aushalten. (...)

Aus: „Von Backhendln und kalten Fischgrammeln" in „Mattersburg. Literarische Stadtbilder" 2002

 

Zum/r Autor/in

Geboren 1944 in Bad Hall/Oberösterreich, studierte Slawistik und osteuropäische Geschichte in Wien. 1972 bis 1982 geschäftsführender Redakteur bei der kulturpolitischen Monatszeitschrift Wiener Tagebuch; 1982 bis 1987 freiberuflicher Journalist und Übersetzer; 1987 bis 1998 Korrespondent des Spiegel in Wien und in Warschau; seit 1998 freier Autor und Übersetzer (unter anderen von Ryszard Kapuscinski, Wilhelm Dichter und Henryk Grynberg).
Österreichischer Staatspreis für literarische Übersetzung.

Veröffentlichungen:

Zuletzt erschienen: 2011"In Your Face. Bilder aus unserer jüngeren Geschichte. Mit einem Essay von Martin Pollack und Fotos von Chris Niedenthal"; 2010 "Kaiser von Amerika. Die große Flucht aus Galizien "; 2008 "Warum wurden die Stanislaws erschossen?" Reportagen; 2004 "Der Tote im Bunker. Bericht über meinen Vater"; 2002 "Anklage Vatermord .Der Fall Philipp Halsmann"; 2001 "Galizien. Eine Reise durch die verschwundene Welt Ostgaliziens und der Bukowina". 

Autoren A - Z

{{ to-top }}