Präsentation von neuen Texten

Frische Texte

Die TeilnehmerInnen der Schreibinitiative machen Programm

Mi 11.04.2018 19.00 Uhr

Literaturhaus Mattersburg

Ein Teil der TeilnehmerInnen der Schreibinitiative stellt an dem Abend neue Texte vor und gibt Einblicke in ihr Schreiben. Fini Zirkovich, Elisabeth Rokop, Hedda Pflagner, Bettina Bubla, Elisabeth Wuketich und Maria Kleinrath beschäftigen sich in ihren Texten zum Beispiel mit der eigenen Biografie, mit Betrachtungen über das Leben oder mit Themen aus ihrem Alltag. Die Gedichte, Prosatexte, Aphorismen sind durch die regelmäßigen Treffen der Schreibinitiative und die Schreibworkshops mit österreichischen AutorInnen, die im Rahmen des Projektes immer wieder stattfinden, initiiert worden. Bis jetzt gab es eintägige Schreib-Workshops mit Michael Stavarič, Maja Haderlap, Mieze Medusa und Katharina Tiwald. Bei den Workshops konnten die TeilnehmerInnen verschiedene Schreibtechniken kennenlernen und sich mit einem erfahrenen Autor über das Schreiben austauschen.

Die Schreibinitiative ist ein offenes und partizipatives Projekt, das seit zwei Jahren im Literaturhaus Mattersburg läuft. Einmal im Monat treffen sich im Literaturhaus Mattersburg Menschen, die gerne schreiben. Bei den Treffen geht es um das "Handwerk des Schreibens" und die Vernetzung von Schreibenden. Es werden Texte besprochen, Schreiberfahrungen, sowie Veröffentlichungs- und Auftrittsmöglichkeiten ausgetauscht.

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung