Präsentation der SchreibinitiativeTextfunken Publikumspreis an Andrea Holzinger

Frische Texte

Die AutorInnen der Schreibinitiative machen Programm

Mi 13.12.2017 19.00 Uhr

Literaturhaus Mattersburg

Gruppenlesung und Überraschungsgast

Ein Teil der TeilnehmerInnen der Schreibinitiative stellt an dem Abend neue Texte vor. Die AutorInnengruppe, die sich „Pannonisches Wortquintett plusminus“ nennt, besteht aus Nicole Bachhofer, Franz Bauer, Franziska Bauer, Anita Hollauf, Friederike Sieber und Nadia Trallori. Zuerst bestand die Gruppe aus fünf Mitgliedern und wurde dann auf sechs Mitglieder erweitert. Das Pannonische Wortquintett plusminus hält seit einiger Zeit Gruppenlesungen zu verschiedenen Themen. Die Texte des Programms für die Präsentation am 13. Dezember beschäftigen sich mit der eigenen Biografie, mit Betrachtungen über das Leben und tragen den Titel „Dem Licht entgegen“. Die Gedichte, Prosatexte, Aphorismen sind durch die regelmäßigen Treffen der Schreibinitiative und die Schreibworkshops mit österreichischen AutorInnen, die im Rahmen des Projektes immer wieder stattfinden, initiiert worden. Bis jetzt gab es eintägige Schreib-Workshops mit Michael Stavarič, Maja Haderlap und Mieze Medusa. Die Schreibinitiative ist ein offenes und partizipatives Projekt, das seit vorigem Jahr im Literaturhaus Mattersburg läuft.

Neu auf der Lesebühne

Normalerweise sitzt sie am Bibliothekstisch des Literaturhauses. Sie wacht über unsere Bücher und steht den BenutzerInnen der Literaturhaus Mattersburg Bibliothek mit Rat und Tat zur Seite. Alle wissen, wie sehr sich Andrea Holzinger für die Literatur und die Bücher engagiert, kaum jemand wusste bis jetzt, dass sie selbst schreibt. Mit ihrem Text „Untergetaucht“ beeindruckte sie kürzlich die Jury des ORF-Burgenland-Textfunken-Literaturwettbewerbes. Aus 66 Einreichungen wurde sie unter jene fünf AutorInnen gewählt, die am Finale des Wettbewerbs teilnahmen und ging als Siegerin des Publikumsvotings hervor. Andrea Holzinger gewann heuer den Publikumspreis des Textfunken Literaturpreises von ORF Radio Burgenland. Aus diesem Grund sind wir mächtig stolz auf „unsere“ Andrea und wollen dem Literaturhaus-Publikum bei der Lesung am 13. Dezember die Möglichkeit geben, die Autorin Andrea Holzinger kennenzulernen. Und feiern wollen wir auch! Wir laden Sie/Euch herzlich ein.

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung