Auf dem Neusiedler SeeLiteraturschifffahrt Leinen losWeine vom Weingut Kraft aus RustLeinen los 2013Poetische Schifffahrt auf dem See

Leinen los

Literaturfest auf dem Neusiedler See

Am Wasser werden Grenzen aufgehoben.

So 29.09.2013 ab 10.30 Uhr

Stadthafen Rust

Zeitlicher Ablauf:  

Vormittagsfahrt:
10.00 Einlass auf das Schiff der Drescher Line im Stadthafen von Rust
10.30 Abfahrt Vormittagsfahrt
(Dauer ca. 2 Stunden 30 Minuten)

Texte aus Klaus Hoffers Roman "Bei den Bieresch", gelesen von Helmut Berger
Lesung von Didi Drobna
Musik von "Diknu Schneeberger Trio"

ca. 13.00 Rückkehr in den Stadthafen
ab 13.00 Mittagspause

Nachmittagsfahrt:
14.30 Einlass auf das Schiff der Drescher Line im Stadthafen von Rust
15.00 Abfahrt  Nachmittagsfahrt
(Dauer ca. 2 Stunden 30 Minuten) 

Lesungen von Zsuzsa Bánk und Jakob Perschy
Musik von "Auf Pomali"

ca. 17.30 Rückkehr in den Stadthafen

Zum Einstimmen:

Programm-Trailer Leinen los 2013

Ein Schiff fährt über den See in der Pusztalandschaft. An Bord: Literatur und Musik, die Bezüge zu der Region zwischen Ungarn, der Slowakei und Österreich haben. Beim Literaturfest Leinen los treffen Sprache und Klang auf die spezifische Atmosphäre des Neusiedler Sees. Die Weite der Wasserfläche, die in die Weite der Ebene übergeht, die besondere Tier- und Pflanzenwelt des Steppensees, die Geräusche des Wassers und des Windes, die sich verändernden Stimmungen des Lichts, die langsame Bewegung des Schiffes wirken auf Künstler und Publikum. Innen und Außen fließen ineinander, Grenzen verschwimmen, man taucht ein in eine eigene Welt. Während man den Lesungen und der Musik zuhört, entfaltet sich auf dem See und in der Landschaft ein Spiel von Licht, Geräuschen und Szenerien, das kein anderer Veranstaltungsort bietet. Zwei Mal startet das Schiff vom Stadthafen in Rust, einmal am Vormittag ab 10 Uhr 30 und dann am Nachmittag ab 15 Uhr. Zu erleben ist Literatur von Klaus Hoffer, Zsuzsa Bánk, Didi Drobna und Jakob Perschy sowie Musik vom Diknu Schneeberger Trio und der Band Auf Pomali. Natürlich gibt es auch wieder Wein aus Rust zu verkosten. Karten können ab sofort vorreserviert werden.

Zum Programm:

Bei der Vormittagsfahrt ab 10 Uhr 30 wird ein Kultbuch, das am Ostufer des Neusiedler Sees angesiedelt ist, vorgestellt. Vor genau 30 Jahren erschien der zweite Teil des Romans "Bei den Bieresch". Im Seewinkel des Klaus Hoffer leben die Bieresch, eine Volksgruppe mit bizarren Sitten und Gebräuchen.
"Wir leben nicht, wir erklären das Leben", sagt einer von ihnen zu Hans, der Hauptfigur. Um zu erzählen und zu erklären, bedient man sich bei den Bieresch dunkler Gleichnisse und Geheimnisse, die weit in die Vergangenheit reichen. Der Schauspieler und Regisseur Helmut Berger liest aus dem Buch „Bei den Bieresch". Der Autor Klaus Hoffer wird bei Leinen los anwesend sein.

Ganz am Anfang ihrer literarischen Laufbahn steht die junge österreichisch-slowakische Autorin Didi Drobna. Sie belegte beim FM4 Wortlaut Wettbewerb 2012 den 3. Platz und arbeitet zur Zeit an ihrem ersten Roman. Didi Drobna gelingt es, in ihren Erzählungen sehr authentisch die Beziehungen und die Innenwelten von Kindern zu schildern und zu beschreiben, wie diese die Welt der Erwachsenen wahrnehmen.

Diknu Schneeberger gilt als Shooting Star des österreichischen Gipsy Jazz. Bei der Vormittagsfahrt von Leinen los spielt er mit seinem Lehrer und Freund Martin Spitzer und seinem Vater, dem Bassisten Joschi Schneeberger. Das  Diknu-Schneeberger-Trio aus Wien steht für Django-Reinhardt-Stil vom Feinsten, für traumhafte Grooves ohne jede Ablenkung.

Um 15 Uhr startet die Leinen los-Nachmittagsfahrt. Die Leichtigkeit, die beim Schwimmen entsteht, ist eines der Motive im Roman „Der Schwimmer" von Zsuzsa Bánk. Die deutsche Autorin mit ungarischen Wurzeln beschreibt in dem Buch eine ungarische Familie, die durch die Ereignisse des Aufstands von 1956 auseinandergerissen wird. Die Geschwister Kata und Isti bleiben mit dem Vater in Ungarn zurück, die Mutter verlässt das Land. Nur wenn sie am See sind und schwimmen, finden Kata und Isti Momente des Glücks.

Gelsenköniginnen, geheimnisvolle Boote, die eine unglaubliche Wirkung auf ihre Passagiere ausüben, abwegige Kellerpartien: Die Kurzgeschichten von Jakob Michael Perschy - er stammt aus Neusiedl am See - blicken mit feiner Ironie auf das Leben in burgenländischen Dörfern und Kleinstädten oder erzählen mit spielerischer Leichtigkeit von längst vergangenen Ereignissen. 

Burgenländische Mundart und entspannte Melodien, das ist der Sound der Band Auf Pomali. Das Trio Julian Schneeberger (Garish), Thomas Leitgeb und Clemens Ivanschitz (beide Hörspielcrew) steht für interessante Musik, zwischen Pop, Rap und Polka mit eigenwilliger Instrumentierung von Tuba bis Maultrommel, von Kontrabass bis Glockenspiel. Die Songtexte sind literarisch und gesellschaftskritisch.

Während der literarisch-musikalischen Schifffahrten auf dem See kann man feine Ruster Weine vom Weingut Kraft verkosten.

Preise und Buchung:

Einzelfahrt 16 Euro

Kombi Ticket 28 Euro

Ticket umfasst Schifffahrt, Lesungen, Musik und Weinkostproben. 
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Buchen können Sie ausschließlich im Vorverkauf unter:

oder per Telefon: 0043/2626/67710

Mehr auf www.facebook.com/literaturhausmattersburg

Unsere Partner bei Leinen los: