orientExtrem

mit Sina Tahayori

Die arabische Welt aus ganz anderer Perspektive

Fr 13.01.2012 19 Uhr

Literaturhaus Mattersburg

Der Autor und Architekt Sina Tahayori wurde 1966 im Iran geboren und kam mit 17 Jahren nach Wien. 2004 hat er den Exil-Literaturwettbewerb „Schreiben zwischen den Kulturen" gewonnen, 2011 ist nun sein erster Erzählband orientExtrem erschienen. Das Buch erzählt von Menschen, die ihre Träume verfehlt haben, von Prinzessin Soraya, dem Damenimitator und seinem Bewunderer, von Omid, der mit dem Tänzer Fabrice zusammenlebt und sich in einen Tanzkurs einschreibt ...

Sina Tahayori entführt in seinen Geschichten an den sogenannten Rand der Gesellschaft und lädt ein, gesellschaftliche und geschlechtsspezifische Konstanten einmal aus anderer Perspektive zu überdenken.