Motte Maroni & Co

mit Christoph Mauz

Kinderbuchfiguren mit Spleens und Eigensinn.

Fr 01.04.2011 16 Uhr

Literaturhaus Mattersburg

Die Geschichten des bekannten Wiener Kinderbuchautors Christoph Mauz sind unterhaltsam, spannend und ein bisschen „eigenartig". Die Wurdelaks, Motte Maroni, Tscho, die glorreichen Rüben, Emma oder Lilly sind Kinderbuchfiguren mit Spleens und Eigensinn. Sie schlagen einen Ton an, der zum Lachen und Mitfiebern anregt.