Literaturhaus-Café

18 Uhr Toujours Literatur-Diskussion

Kaffee, Kuchen und Kinderbetreuung

Mi 14.12.2011 14-18 Uhr

Literaturhaus Mattersburg

Rasten, lesen und basteln im Literaturhaus-Café

Aus gegebenem Anlass wird dieses Mal im Literaturhaus-Café geschnitten, geklebt, gefaltet und gebunden. Es geht um einfache weihnachtliche Basteleien mit großer Wirkung. Beim Basteln können alle mitmachen - Erwachsene und Kinder. Wir machen weihnachtliche Dekorationen mit einem besonderen Dreh, kleine Dinge, die glitzern und Weihnachtsstimmung vermitteln. Wer beim Basteln gerne zuhört, kann sich an winterlichen Gedichten und Geschichten erfreuen. Im Literaturhaus-Café wird natürlich auch über Bücher als Geschenke geplaudert, es liegen aktuelle Neuerscheinungen und Zeitschriften auf. Wie immer gibt es Kaffee, Tee und hausgemachte Mehlspeisen.

Anschließend Diskussion

Ab 18 Uhr steht dann eine "Toujours Literatur" Diskussion auf dem Programm. Wir ergründen die Frage, ob und wie man vom Schreiben leben kann, was die Wirtschaft von der Literatur lernen könnte und umgekehrt. Dazu haben wir den Autor Clemens Berger eingeladen, Hannes Tschürtz von der Promotion-Agentur Ink Music, der sich auch über neue Verwertungsmöglichkeiten populärer Musik Gedanken macht und neue Netzwerke zwischen Kreativen und der Wirtschaft aufbaut, sowie den Geschäftsführer von IG Autorinnen Autoren Gerhard Ruiss. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Zentrum für Kreativwirtschaft (RMB). Dessen Koordinator Dietmar Baurecht wird auch mitdiskutieren.