Wenn du wiederkommst

mit Anna Mitgutsch

Von Liebe und Trauer

Do 13.01.2011 19 Uhr

Literaturhaus Mattersburg

Die Autorin erzählt eine unkonventionelle Liebesgeschichte zwischen einer europäischen Schriftstellerin und ihrem in Boston lebenden Mann, einem Anwalt mit jüdischen Wurzeln. Die eigentliche Handlung setzt aber erst ein, als der Geliebte stirbt: der Leser begleitet die namenlose Ich-Erzählerin durch das jüdische Trauerjahr.

Anna Mitgutsch wurde 1948 in Linz geboren. Sie unterrichtete Germanistik und amerikanische Literatur an zahlreichen ausländischen Universitäten, lebte und arbeitete viele Jahre in den USA und hält sich regelmäßig in Boston auf. Von ihr sind bereits etliche Romane erschienen, zum Beispiel : "Die Züchtigung", "Ausgrenzung", "In fremden Städten", "Haus der Kindheit", "Familienfest".