Polt

mit Alfred Komarek
in der Pädagogischen Hochschule Burgenland
Seminarraum 5, am Ende des Bibliothekstrakts
im 2. Stock
Thomas Alva Edison-Straße 1, 7000 Eisenstadt
Telefonische Auskunft unter 0699/11970667

Simon Polts letzter Fall.

Mi 21.04.2010 19.30 Uhr

Vertrautheit und Gefahr

Simon Polt hat sein ganzes Leben im Wiesbachtal verbracht, er hat seinen Dienst quittiert, da er seine Ermittlungsmethoden nicht der umgreifenden Polizeireform anpassen wollte, er hilft im Gasthaus aus, im Lebensmittelgeschäft und beginnt sich gerade als werdender Vater zu begreifen. Nach wie vor ist er froh darüber, dass es wenig Politik, wenig Kultur und wenige Menschen in seiner Umgebung gibt, die seinen Blick auf das Eigentliche ablenken. Ein rätselhafter Leichenfund holt Simon Polt unerwartet aus seinem selbst gewählten Ruhestand ...

Vor der vertrauten Kulisse der Weinviertler Kellergassen entfaltet Alfred Komarek einen Kriminalroman voller Spannung, psychologischer Raffinesse und hintergründigem Humor.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Burgenland.