Literatur aus Norwegen

Literatur nimmt Bezug – mit Bjarte Breiteig
Übersetzung Bernhard Strobel

Ein wichtiger Vertreter der norwegischen Gegenwartsliteratur.

Do 20.05.2010 19.30 Uhr

Literaturhaus Mattersburg

Fremd und nah

Unter dem Aspekt „Literatur nimmt Bezug" wird es im Literaturhaus Mattersburg nun immer wieder die Möglichkeit geben, AutorInnen aus dem Burgenland und ihre literarischen Bezüge aus dem In- und Ausland kennenzulernen. Bjarte Breiteig gilt in Norwegen als einer der wichtigsten Gegenwartsautoren. Er schreibt in seinen Erzählungen über Menschen im Aufbruch und in existentiell herausfordernden Situationen. Bernhard Strobel, Autor aus dem Burgenland, hat einige von Bjarte Breiteigs Geschichten ins Deutsche übersetzt. Der Band heißt „Von nun an" und erzählt von Stimmungen, Sehnsüchten und Abständen gerade zwischen Menschen, die einander nahe stehen. Der Abend wird Einblicke und Vergleiche mit dem Leben und Schreiben  im Norden Europas möglich machen.