Paulus Hochgatterer

Das Matratzenhaus

mit Paulus Hochgatterer

Psychiater Raffael Horn und Kommissar Ludwig Kovacs begeben sich auf die Spur eines Toten und versuchen Übergriffe auf Kinder zu klären.

Do 06.05.2010 19.30 Uhr

Literaturhaus Mattersburg

Psychogramm einer Kleinstadt

In Paulus Hochgatterers Romanen trifft man auf eine Reihe zutiefst gestörter Zeitgenossen, was vermutlich damit zu tun hat, dass der Psychiater Hochgatterer nur zu genau weiß, wozu der Mensch fähig ist. In seinem neuen Roman „Das Matratzenhaus" versuchen, Raffael Horn, ebenfalls Psychiater, und Kommissar Kovacs kriminelle Vorfälle in der Kleinstadt Furth am See zu klären. Es gibt einen Toten und Übergriffe auf Kinder.

Paulus Hochgatterer, in Amstetten geborener und in Wien lebender Kinderpsychiater, hat sich mit Büchern wie „Caretta caretta" oder „Eine kurze Geschichte vom Fliegenfischen" als Autor fein konstruierter und psychologisch diffiziler Bücher einen Namen gemacht.