Klaus Werner-Lobo

Macht und Machenschaften der Multis

Vortragsshow mit Klaus Werner-Lobo

Programm für Jugendliche und Erwachsene

Do 24.09.2009 19.00 Uhr

Literaturhaus Mattersburg

Wie funktioniert die globalisierte Weltwirtschaft? Was sind die Gründe für den jetzt wild gewordenen Kapitalismus? Der Journalist, Umweltaktivist und Clown Klaus Werner-Lobo macht in einer Vortragsshow die Zusammenhänge zwischen internationaler Wirtschaftspolitik und unserem Alltag sichtbar. Im Sachhbuch „Uns gehört die Welt!" zeigt er auf, was gegen die Macht und Machenschaften der Multis möglicherweise helfen könnte und was jeder Einzelne tun kann.

Klaus Werner-Lobo

wurde 1967 in Salzburg geboren. Er studierte Umweltbiologie, Romanistik und Germanistik in Wien sowie Schauspiel in Rio de Janeiro, arbeitete als Pressesprecher des Österreichischen Ökologie-Instituts und als freier Journalist für Tages- und Wochenzeitungen wie taz, Welt am Sonntag, Falter, Trend, Profil, Der Standard, die Presse u.a.

Spiegel online zählt ihn neben Noam Chomsky, Naomi Klein, Michael Moore und Jean Ziegler zu den Stars der alternativen Globalisierung. Klaus Werner lebt derzeit als Autor, Vortragender und Clown in Wien.

Veröffentlichungen:

  • Uns gehört die Welt! Macht und Machenschaften der Multis. Hanser 2008
  •  Schwarzbuch Öl. Eine Geschichte von Gier, Krieg, Macht und Geld. Deuticke 2005, gemeinsam mit Thomas Seifert mit Übersetzungen ins Italienische, Spanische und Arabische
  • Schwarzbuch Markenfirmen. Die Machenschaften der Weltkonzerne  Deuticke 2001/Ullstein 2006, gemeinsam mit Hans Weiss. Das Buch wurde als "Bibel der Globalisierungskritiker" und "Pflichtlektüre für sozial engagierte Verbraucher" bezeichnet, mehr als 150.000mal verkauft und auf Holländisch, Spanisch, Ungarisch, Türkisch, Schwedisch, Bulgarisch, Japanisch, Koreanisch, Rumänisch, Russisch und Polnisch übersetzt 
  • Prost Mahlzeit! Essen und Trinken mit gutem Gewissen. Deuticke 2000, gemeinsam mit Henriette Gupfinger und Gabriele Mraz.